Deutschland & die Welt Antonio Guterres neuer Generalsekretär der Vereinten Nationen

Antonio Guterres neuer Generalsekretär der Vereinten Nationen

-


Foto: Vereinte Nationen, über dts

New York (dts) – Antonio Guterres ist neuer Generalsekretär der Vereinten Nationen. Mit dem Jahreswechsel trat der 67-Jährige die Nachfolge von Ban Ki-moon an, der nach zwei Dienstperioden aus dem Amt schied. Guterres, der von 2005 bis 2015 Hochkommissar für Flüchtlinge war, hatte bereits vor zwei Wochen seinen Amtseid abgelegt.

Am Neujahrstag appellierte der neue Generalsekretär an die Welt, “den Frieden an erste Stelle zu setzen”. “Lassen Sie uns 2017 zu dem Jahr machen, in dem wir alle – Bürgerinnen, Regierungen, Führungskräfte – uns bemühen, unsere Differenzen zu überwinden”, so Guterres weiter. Er wandte sich gegen Krieg und Vertreibung: “Alle verlieren. Billionen von Dollar werden ausgegeben, um Gesellschaften und Wirtschaften zu zerstören, ein Kreislauf von Misstrauen und Furcht wird geschürt, der mehrere Generationen überdauern kann.” Am Dienstag nimmt Guterres offiziell die Amtsgeschäfte auf.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ganz Niedersachsen schaut am Dienstag auf dieses Irish Pub: Bier hier auch nach 23:00 Uhr

Fast kann einem die niedersächsische Landesregierung schon leid tun. Im Frühjahr schafften es die Betreiber der Kinos Hall of...

Corona-Kurios: Politiker müssen im Osnabrücker Rathaus keine Maske tragen

Manchmal ist man als HASEPOST-Redakteur von der Nachfrage eines Lesers richtiggehend überrascht. Am Wochenende kam folgende Nachricht bei uns...

1. Bundesliga: Leverkusen schlägt Augsburg

Foto: Nadiem Amiri (Bayer Leverkusen), über dts Leverkusen (dts) - Zum Abschluss des 5. Bundesliga-Spieltages konnte Bayer Leverkusen verdient...

US-Börsen im Minus – Goldpreis stärker

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Montag kräftig nachgelassen. Zu...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen