Landkreis Osnabrück 🎧Anlass Flutkatastrophe: Bischof ruft Gemeinden zum Glockenläuten und zur...

Anlass Flutkatastrophe: Bischof ruft Gemeinden zum Glockenläuten und zur Sonderkollekte auf – Evangelisch-lutherische Gemeinden im Kirchenkreis Osnabrück beteiligen sich

-

Zum Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland sollen am heutigen Freitag um 18 Uhr die Kirchenglocken läuten, wo es möglich ist verbunden mit einem öffentlichen Gebet. Dazu ruft Bischof Franz-Josef Bode die Kirchengemeinden im Bistum Osnabrück auf. Die Aktion geht zurück auf eine Initiative der evangelischen Kirche im Rheinland, der sich andere Landeskirchen und katholische Bistümer angeschlossen haben. Im Osnabrücker Dom wird es heute um 18.15 Uhr eine Andacht zum Gedenken an die Flutopfer geben.

Zudem soll in den Gottesdiensten am Sonntag (25. Juli) in den Gemeinden des Bistums für die Flut-Nothilfe gesammelt werden. Den Aufruf zu einer entsprechenden Sonderkollekte hatte Bischof Bode bereits Anfang der Woche an die Gemeinden im Bistum versandt. In einem persönlichen Beitrag schreibt Bode dazu: „Es mag ein Tropfen auf den heißen Stein sein, und ist dennoch ein wichtiges Zeichen.“ Dazu lade er herzlich ein. „So können wir die wieder einmal große Hilfsbereitschaft vieler Menschen noch unterstützen.“

Evangelisch-lutherische Gemeinden im Kirchenkreis Osnabrück beteiligen sich

Der Superintendent der evangelisch-lutherische Gemeinden im Kirchenkreis Osnabrück, Dr. Joachim Jeska, begrüßt den Vorschlag: „Ich begrüße die Initiative der EKD zu einem bundesweiten Glockenläuten am heutigen Freitag (23. Juli) um 18 Uhr als Zeichen der Anteilnahme für die von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Menschen. Auch unsere evangelisch-lutherischen Kirchen in Osnabrück, Hasbergen, Wallenhorst, Vehrte und Belm werden läuten und damit zu Andachten und Gebeten aufrufen. Einige Gemeinden haben bereits in den vergangenen Tagen zu stiller Andacht eingeladen.“

Jeska ergänzt: „Viele Menschen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen haben von einem zum anderen Moment Haus und Hof oder sogar Angehörige verloren. Ihnen gilt unser Mitgefühl und unsere Hilfe. Ich bin sehr beeindruckt von der Welle der Solidarität, die in ganz Deutschland zugunsten der Betroffenen spürbar ist. Sie ist ein wertvoller Schatz unseres Gemeinwesens und zeigt den Zusammenhalt unserer Gesellschaft in Momenten großer Not. Umso abstoßender sind Versuche der so genannten „Querdenker“, die Notlage der Hochwasseropfer auszunutzen und unter dem Deckmantel von Hilfsmaßnahmen Falschmeldungen und Gerüchte zu verbreiten, die Polizei und Rettungskräfte diskreditieren und die Betroffenen verunsichern. Ich hoffe, dass die Behörden hier entschlossen durchgreifen und Versuche unterbinden, die Notlage für politische Vorteile zu missbrauchen.“

„Auch wenn im Moment die konkrete Hilfe absolute Priorität hat, dürfen wir nicht übersehen, dass derartige Naturkatastrophen auch eine politische Antwort erfordern. Anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl appelliere ich an alle demokratischen Parteien, die seit langem ausstehenden Maßnahmen zum Schutz gegen Erderwärmung und Klimawandel umzusetzen“, so Jeska abschließend.

Kirchenglocke (Symbolbild)



PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

OB-Stichwahl in Osnabrück: SPD empfiehlt Grüne-Kandidatin

v.l.n.r. Eva Güse, Anette Niermann und Manuel Gava Anlässlich der vergangenen Oberbürgermeisterinnen- und Oberbürgermeister-Wahl und der bevorstehenden Stichwahl...

Premiere am Osnabrücker Speicher: Hafenfest begeistert Groß und Klein

Hafenfest am Osnabrücker Hafen / Foto: Jana Danilovic Vergangenes Wochenende wurde am Osnabrücker Hafen eine Premiere gefeiert: Erstmalig fand das...




Wowereit: Deutschland-Koalition in Berliner SPD nicht durchsetzbar

Foto: Klaus Wowereit, über dts Berlin (dts) - Berlins langjähriger Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hat SPD-Landeschefin Franziska Giffey vor...

1. Bundesliga: Bayern München nimmt Bochum auseinander

Foto: Joshua Kimmich (FC Bayern), über dts München (dts) - Am fünften Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen