Ostern, Kneipe und Livemusik, das passt in Osnabrück seit vielen Jahren zusammen, wie Nougat ins Osterei. Die Wirte der Altstadt verzichten auf ihre Osterruhe, schließen die Kneipen am 1. April auf und bereiten die Bühnen für Musiker und Bands aus Nah und Fern vor. Dabei sind alte Bekannte und junge Talente. Vollmilch oder Zartbitter, Knickebein oder Marzipan, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Eintritt ist immer noch frei!

Was euch erwartet:

Lagerhalle
Janina Tzonas & More is More

Was entsteht, wenn man eine RnB Sängerin mit starker Bühnenpräsenz und mitreissenden Songs mit einer eingespielten Backingband zusammenbringt, die wortwörtlich More Power hat, als alle anderen? – Richtig, eine fette Liveshow, die keine Crowd so einfach stillstehen lässt.
Dass deutscher RnB viele Facetten haben kann, beweist die junge Solokünstlerin Janina Tzonas mit ihrem Debütalbum „Kali Zoé“ (2016).
Geschichten über Freundschaft, Liebe und das gute Leben – verpackt in fette Beats und durchdachte Arrangements machen ihre Songs aus.
Mit der Mission „Kali Zoé“ auf die Bühnen deutscher Clubs zu bringen, fand sich Janina Tzonas Anfang 2017 mit der Instrumentalband „More is More“ zusammen, welche seitdem als ihre feste Backingband, die ohnehin schon kraftvollen Songs in eine unvergessliche Liveshow verwandelt.
Das Publikum kann sich auf eine mitreißende Performance von Songs wie „Stark sein“ über den Stimmungsmacher „Gute Zeit“ bis hin zu „Letzter Applaus“ freuen. Janina Tzonas & More is More – geballte Live-Power, die man sich nicht entgehen lassen sollte.
(Janina Tzonas – Vocals, Matthias Banse – Keys, Marcel Weining – Guitar, Felix Roch – Bass, Marcel Weishäupl – Drums)

Fly with me to Malibu
Die Könige des Rockschlagers zum ersten Mal auf der großen Bühne der Lagerhalle

Die weißen Anzüge sind frisch sandgestrahlt und glänzen in der Frühlingssonne. Für einen fulminanten Ostersonntag sorgen die langjährig bewährten, unermüdlichen Party-Fachkräfte von FLY WITH ME TO MALIBU. Unbändige Spielfreude, Comedy und trotz blütenweißer Anzüge unvergleichlich schmutzig-verrockte Schlagerinterpretationen – die „Könige des Rockschlagers“ versetzen ihr Publikum in Feierlaune.
Rolandsmauer 26, Beginn: 20.00 Uhr, Fly with me to Malibu ab ca. 21.30 Uhr

The Red Shamrock – Irish Pub
McCarthy & Koch
Founded 2007 – Münster Germany
Rock/Pop/Folk/Acoustic
Paul McCarthy aus Liverpool und Daniel Koch aus Münster sind zwei Vollblutmusiker, die mit nur zwei Akustikgitarren ein raumfüllendes Klangerlebnis erzeugen. Die Bandbreite reicht dabei von Evergreens und modernen Klassiker, von den Beatles über The Police bis hin zu Robbie Williams und Oasis. Bei dieser Mischung findet sowohl jung als auch alt sein Lieblingslied.
Dielingerstraße 25, 18 Uhr Einlass, 20 Uhr Beginn

Schmales Handtuch
Stöbi, Pete & Schmitz
Zu diesen drei Vollblutmusikern braucht man in Osnabrück eigentlich nicht mehr viel zu sagen – außer vielleicht, dass diese ungewöhnliche Besetzung einen Abend voller Leidenschaft und Herz in einem bunten Programm in Ihrem Lieblingswohnzimmer bei „Maria“ verspricht.
Songs von U2 über Jeff Healey bis Prince, Billy Joel, Ray Charles oder aber auch Westernhagen und Udo Jürgens zeigen, dass an diesem Abend Musik gespielt wird, die Spaß macht und aus der Hüfte gespielt wird. Rechtzeitig Plätze sichern….
Hasestraße 46, Beginn 19.00 Uhr

Sonnendeck
Buddy and the Hotdogs
Partytime der 50er und 60er ist angesagt, da hat kaum jemand die Chance, die Beine und Hände stillzuhalten. Dazu ein stilechtes Outfit jener Zeiten, viel Klassiker im Gepäck und ab geht die Rock`n Roll Partyshow. Bei Buddy and the Hotdogs brennt wirklich der Reifen. Girls went mad after visiting the buddyshow.
Das waren noch… Zeiten… Blue Jeans, Petticoats, Grease, schwungvolle Haarprachten, Autokino, wilde Liebesnächte, Eis am Stiel. Wer blickt nicht gerne zurück?
Buddy and the hotdogs haben sich nur eines zum Ziel gesetzt: unsere Helden von damals wieder auferstehen zu lassen. Wer kennt Sie nicht: Buddy Holly, Elvis Presley, Little Richard, und Jerry Lee Lewis. Treffen sie Ihre Größen aus der guten alten Zeit wieder und erleben Sie hautnah live, was diese handgemachte Musik alles mit Ihnen anstellt. Vergessen Sie doch einfach mal für kurze Zeit Weichspülpop und Dosenmusik und machen sich einen heißen Rock`n’Roll Abend.
Lohstraße 22, Einlass 20.00 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

Zwiebel
4nonDrums
stehen für handgemachte Musik, vornehmlich Rhyth’m and Blues, aber auch Klassiker der Rockmusik. Auf dem Programm stehen Stücke von John Lee Hooker, Eric Clapton, CCR, Jimi Hendrix, Prince, Stevie Wonder…
Die Grenzen werden nicht eng gezogen, gespielt wird, was Spaß macht. 4nonDrums sind schlagzeuglos und auch sonst ist die Instrumentierung ungewöhnlich und vielfältig: Neben viel Gesang, Bass, Mandoline, Gitarren, Saxophon kommen Mundharmonika und Akkordeon zum Einsatz. Dass die Trommeln fehlen, heißt nicht, dass die Band es nicht krachen lässt. Es gibt Musik, die kann man nicht leise spielen.
Heger Straße, Beginn 20.00 Uhr

Whisky’s
Schöne Frau mit Geld
Schöne Frau mit Geld ist ein Ideal-Nachspiel mit den Charakteren Charly Humpe (Gesang und Tasten), F.J. Gechter (Gitarre und Gesang), E.U. Braun (Bass und Gesang) und Hansi Soestmeyer (Schlagzeug und Gesang).
Es begab sich in der Zeit zwischen Nato-Doppelbeschluss und Markteinführung von Chicken McNuggets: Der letzte Golf 1 war noch nicht vom Werksband gerollt, als Dieter Thomas Heck in der ZDF-Hitparade im März 1983 die Auflösung der Berliner Kult-Band Ideal bekannt gab. Annette Humpe und ihre drei Bandkollegen konnten zu diesem Zeitpunkt bereits auf drei Studio-Alben und fünf Singles zurückblicken. Als ihr 1980 erschienenes Debüt-Album Ideal 1981 vergoldet wurde, war dies das erste Mal, dass sich ein deutsches Indie-Label eine Goldene Schallplatte an die Wand hängen konnte.
Drei Jahrzehnte später begab sich Schlagzeuger Hansi Soestmeyer auf die Suche nach geeigneten Mitmusikern, um mit einer Ideal Nachspiel-Kapelle den damaligen Nervenkitzel reproduzieren zu können. Im Jahr 2016 stand dann die Besetzung wie im Original, und weil Sängerin Charlotte eben nicht nur singt, sondern auch diese crazy Orgel-Sounds beisteuert, heißt sie bei Schöne Frau mit Geld auch direkt Charly Humpe…
Vitihof 22, Doors: 19 Uhr // Beginn: 19.30 Uhr
Danach gibt´s coole Mukke aus der Büchse…

Marktschänke
Gordon
Acoustic-Electric-Vocal-Rock
Drei Vollblutmusiker, die sich nach vielen Jahren Live- und Studiomusik einen Wunsch erfüllt haben: „making music for people who care“. Musik, die Spaß macht. Das sind Songs von „Supertramp, Billy Joel, Duran Duran, den Beatles, Toto“ und vielen anderen. Aber hier wird nicht eins zu eins gecovert! Jeder Song bekommt sein eigenes, unverwechselbares „Gordon“ Arrangement, instrumental wie auch gesanglich. Neben der kraftvollen Lead-Stimme des Gitarristen Wolfgang Lock füllen Drummer Uwe Gans und Bassist Detlef Blanke den Raum mit zweiten und dritten Stimmen, komplexen Harmonien bis zum perfekten Satzgesang. Und das nicht ab und zu, sondern als Basis des „Gordon“ Sounds.
Sorgt die Akustik-Gitarre für das harmonische Grundgerüst, übernimmt der Bass mit zusätzlichen Synthesizer Funktionen teilweise den Lead-Charakter, während das Schlagzeug groovend den Rhythmus untermauert. Gordon – das etwas andere Rock-Trio!
Markt 20, Beginn 19.30 Uhr

Joe Enochs Sportsbar / Osnabrück BierCarée
Thirty Toes
Sie sind die selbsternannten ‘3 Musketiere der Akustik-Livemusik‘ …

Joe Enochs Sportsbar. Foto: Jasmin Schulte

„Einer für alle und alle für einen“, liefern diese drei bis weit über die Stadtmauern hinaus bekannten Helden als Trio „Thirty Toes“ ein sensationelles Feuerwerk an Musikalität, grandiosen akustischen Arrangements und unnachahmlicher Publikumsnähe ab.

Entertainment pur, mit dem sie nicht nur die Prinzessinnen, sondern die Könige der Partynächte gleich mit begeistern. Hier kommt garantiert jeder auf seine Kosten und der Spaß nicht zu kurz, wenn es vor Spontanität nur so prickelt und musikalische Leckerbissen für jeden Geschmack auf den Tisch kommen – stets gewürzt mit dem unwiderstehlichen Charme und der beeindruckenden Lockerheit dieser drei Ausnahme-Musiker, die ihre Handwerkskunst längst seit Jahren in Top-Bands wie „Starlight Excess“ oder „Entertained“ unter Beweis gestellt haben. Was diese drei Muske… ähh Musiker aus ihrem Instrumentarium zaubern, lässt in der Kombination mit den messerscharfen mehrstimmigen Chören und den innovativen Arrangements so manchen Möchtegern-Robbie-Hood alt aussehen und aufhorchen.

Die Auswahl ihres Arsenals zum Angriff auf die Lauscher der Nation reicht dabei von einem Horizont zum anderen: von Don Henley bis zu den Ärzten, von Cliff Richard bis ACDC bleibt kein Auge trocken. Und dabei wird nicht geschummelt, sondern der unbeschreibliche Charakter von echt handgemachter Musik noch ausgiebig zelebriert.
… natürlich alles 100% live, 100% authentisch und mit 200% Emotion.
… Sie werden begeistert sein! En garde!
Heger Strasse 4/5, Beginn 20.30 Uhr

Warsteiner Treff
Chris Rehers und Jörg Mehring
von Livemukke.de
Zwei Stimmen, Gitarre, Standschlagzeug und los geht’s – 100% live, hautnah & spontan!
Diese Jungs sind der Geheimtipp aus Osnabrück. Ihre sympathische und (meist) niveauvolle Performance von Songs des Kings (Elvis) und der Opas (Stones & Beatles) über die Prinzen (Backstreet Boys & Bryan Adams) bis hin zu den Ladies (Gaga & Helene) ist jedes Mal ein besonderes Erlebnis.
Krahnstr. 51, Beginn 20.30 Uhr

Almani
Mathew James White
Wenn dir die Musik von Crowded House, Jack Johnson & Elliot Smith gefällt, wirst du sicher auch Mathew James White zu schätzen wissen. Der gebürtige Neuseeländer und Neuberliner wird aufgrund seines Repertoires voller eingängig chilliger und mitunter auch funky Melodien oft mit den genannten Größen des Musikbusiness verglichen. An gleicher Stelle begisterte Mathew im Juni letzten Jahres beim „Kleinen Fest in den Höfen“. Zugang auch von der Plattfrom des Heger Tor.
Heger Straße 35, Beginn 20.00 Uhr

Dirty + Dancing
Kneipenmusik
anschließend Easter Bash!
Auf die Löffel gibt es Alternative, Rock a Billy, dicke Eier Rock und ein paar andere „scharfe Hasen“. Ab 22 Uhr gibt es ZWEI DJs!!!
Hasestraße 63/64 , Beginn 20.00 Uhr

Alte Wirtschaft Peitsche
Patrick Lueck
Immer authentisch immer echt. More than just music.
Heger Tor, Beginn 20.22 Uhr

Eintritt frei.
Einige der teilnehmenden Lokale sind Raucherkneipen!