Deutschland & die Welt Altmaier gibt nach Bühnensturz Entwarnung

Altmaier gibt nach Bühnensturz Entwarnung

-


Foto: Peter Altmaier, über dts

Dortmund (dts) – Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat nach seinem Sturz von einer Bühne auf dem Digitalgipfel der Bundesregierung in Dortmund Entwarnung gegeben. Nach den “Schreckminuten” nach seinem Sturz werde er “sehr gut im Klinikum Dortmund von fachkundigem Personal behandelt. Außer Prellungen und Platzwunden offenbar nichts Ernstes”, teilte Altmaier am Dienstagnachmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Zuvor war der Wirtschaftsminister nach seiner Rede auf dem Digitalgipfel beim Verlassen der Bühne zu Fall gekommen. Teilnehmerangaben zufolge wurde das Programm des Gipfels zunächst ausgesetzt, die Gäste mussten den Saal verlassen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Zoos starten Zuchtprojekt zugunsten bedrohter Nutztierrassen – auch Zoo Osnabrück beteiligt

Artenschutz der anderen Art: Die Mitglieder des Verbandes der Zoologischen Gärten bündeln künftig ihre Kräfte in einem neuen Projekt,...

15-jähriger und alkoholisierter Fahrraddieb festgenommen – Polizei Osnabrück sucht Fahrradeigentümer

Dank einer aufmerksamen Passantin und einer ausführlichen Täterbeschreibung gelang es der Polizei Osnabrück am letzten Mittwoch, den 23. September...

Preise sinken im September um 0,2 Prozent

Foto: Joghurt im Supermarkt, über dts Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im September 2020 voraussichtlich -0,2...

Inflationsrate im September bei -0,2 Prozent

Wiesbaden (dts) - Die Inflationsrate in Deutschland wird im September 2020 voraussichtlich -0,2 Prozent betragen. Das teilte das Statistische...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen