2.4 C
Osnabrück
Donnerstag, Dezember 12, 2019


Nachrichten Altkanzler Schröder hält Neuwahlen 2019 für möglich

Altkanzler Schröder hält Neuwahlen 2019 für möglich

-




Foto: Gerhard Schröder, über dts

Berlin (dts) – Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hält Bundestags-Neuwahlen im Jahr 2019 für möglich. „Wenn `Jamaika` dazu führt, dass die CSU bei der Landtagswahl in Bayern die Mehrheit verliert, wird sie die Koalition sprengen. Dann werden wir 2019 sehr interessante Neuwahlen haben“, sagte Schröder der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Der SPD empfiehlt er für den Fall des Scheiterns der Jamaika-Sondierungen, nicht in eine Große Koalition einzutreten. Damit revidierte er seine Aussagen wenige Tage nach der Bundestagswahl. Damals hatte er kritisiert, die SPD habe sich zu früh auf die Opposition festgelegt. Schröder erklärte weiter, dass sich die SPD nun nicht in Personaldebatten aufreiben dürfe. „Bei der SPD gibt es gute Leute wie Andrea Nahles und Olaf Scholz“, sagte er und hob die Leistung des ehemaligen SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel hervor. „Mich bedrückt, dass einer der Begabtesten, Sigmar Gabriel, nicht die Wertschätzung erhält, die er verdient“, so der Altbundeskanzler. Schröder übte außerdem scharfe Kritik an der SPD für ihr Verhalten in der Flüchtlingskrise. „Unsere Leute sind rumgelaufen mit `Refugees welcome`-Plaketten. Das war falsch, weil sie nicht wahrgenommen haben, dass damit der Eindruck einer uferlosen Zuwanderung entstehen könnte“, so Schröder. „Das hat Ängste bei unseren potenziellen Wählern geweckt. Man hatte viel Herz, aber keinen Plan.“ Viele Flüchtlinge müssten erst alphabetisiert, andere qualifiziert werden. „Das wird Milliarden kosten.“ Wenn dies gelänge, „wären diese Leute durchaus hilfreich angesichts des Mangels an Fachkräften“, so Schröder.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Gute Nachricht des Tages: Neue Hochspannungsleitung in Osnabrück wird unter die Erde verlegt

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel...

Kalla Wefels neues Buch „Kallas Kolumnen“: Nach drei Tagen in der zweiten Auflage

Was für ein Buch! Nicht umsonst (10,00 €) nennt man "Kallas Kolumnen" bereits nach wenigen Tagen das "Buch der Bücher",...

Fall Amri: Angehörige wollen Verantwortliche verklagen

Foto: Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt, über dts Berlin (dts) - Weil die Sicherheitsbehörden im Fall Amri klare Warnungen...

Europa League: Frankfurt trotz Niederlage im Sechzehntelfinale

Foto: David Ángel Abraham (Eintracht Frankfurt), über dts Frankfurt (dts) - Am letzten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Eintracht Frankfurt...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code