Deutschland & die WeltAltenaer Bürgermeister: Internet-Hetze für Angriff verantwortlich

Altenaer Bürgermeister: Internet-Hetze für Angriff verantwortlich

-


Foto: Computer-Nutzerin auf Facebook, über dts

Altena (dts) – Der Bürgermeister von Altena, der vergangene Woche von einem Mann mit einem Messer angegriffen wurde, macht die Hetze im Internet für den Angriff mitverantwortlich. „Die Zahl der Hassmails an und Hassnachrichten über Amtsträger in den sozialen Medien nimmt zu, damit wird der Boden für Taten wie die Attacke auf mich bereitet“, sagte er der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Andreas Hollstein war am 27. November in einer Dönerbude in Altena von einem Mann mit einem Messer am Hals verletzt worden.

Der alkoholisierte Angreifer hatte Hollsteins Flüchtlingspolitik kurz vor dem Angriff kritisiert. Der CDU-Politiker sieht auch andere Personen gefährdet. „Viele Menschen, die Dienst für andere tun, ob Kommunalbeamte, ob Berufspolitiker, ob Feuerwehrleute und Rettungssanitäter, werden beschimpft oder sogar angegriffen“, sagte er der F.A.S. Deren Schutz solle verbessert werden, sagte Hollstein. Dafür will er die Aufmerksamkeit, die sein Fall derzeit in der Öffentlichkeit findet, nutzen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Sport im Berufsalltag: Körperfreunde in Osnabrück machen Arbeitnehmer fit

(von links) Patrick Jochmann (Geschäftsführer), Marie Bäumker (Betriebliche Gesundheitsmanagerin) und Nina Nöll (Marketing und Sales) sind Teil des Teams der...

Innenminister Boris Pistorius am EU-Projekttag in der IGS Osnabrück

Hoher Besuch in der IGS Osnabrück: Der ehemalige Osnabrücker Oberbürgermeister und aktuelle niedersächsische Innenminister Boris Pistorius besuchte die Gesamtschule...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen