Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Aldi will Verpackungsmüll deutlich reduzieren

Gute Nachricht des Tages: Aldi will Verpackungsmüll deutlich reduzieren

-

Foto: Aldi-Nord-Filiale, über dts

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus aller Welt.

Die Lebensmitteldiscounter Aldi Nord und Aldi Süd wollen bis 2025 die Verpackungsmenge um 30 Prozent reduzieren. Das teilten die Unternehmen in einer gemeinsamen Erklärung am Mittwoch mit. Bereits 2022 soll die Recyclingfähigkeit der Verpackungen bei 100 Prozent liegen, hieß es in der Erklärung.

Nach eigenen Angaben konnte die Unternehmensgruppe in den letzten fünf Jahren rund zehn Prozent an Verpackungsmenge bei ihren Eigenmarkenprodukten einsparen. Besonders steht dabei Obst und Gemüse im Fokus, das künftig seltener in Folie eingeschweißt sein soll. Gleichzeitig soll das Angebot an unverpackten Produkten stetig erweitert werden. Ab Ende 2018 sollen an der Kasse ausschließlich Mehrwegtragetaschen angeboten werden. Auch diverse Einweg-Plastikartikel sollen durch umweltverträglichere Alternativen oder Mehrwegvarianten ersetzt werden. Aldi Nord und Aldi Süd gehören seit Jahrzehnten zu den größten Lebensmitteldiscountern Deutschlands.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Grüner Wahlkampf: Robert Habeck und Annalena Baerbock kommen nach Osnabrück

Das Spitzenduo der Grünen, Robert Habeck und die grüne Kanzerkandidatin Annalena Baerbock, kommt nach Osnabrück. "Wir freuen uns auf den...

PKW prallt auf Autobahn A1 bei Osnabrück-Nord in die Leitplanke

Am Samstag Nachmittag, den 31.07.2021, verunfallte auf der A1 bei Osnabrück ein Auto. Über mehrere Meter streifte das Fahrzeug...




Lauterbach hält weiteren Lockdown für ausgeschlossen

Foto: Geschlossenes Restaurant, über dts Berlin (dts) - Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach schließt einen erneuten Lockdown in Deutschland auch...

Streit um EU-Bargeldobergrenze läuft langsam an

Foto: Euroscheine, über dts Brüssel (dts) - Führende deutsche EU-Finanzpolitiker kritisieren das Schweigen der Bundesregierung zu der geplanten EU-Obergrenze...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen