Deutschland & die Welt Affäre um Kreispolitiker: Wanderwitz kritisiert CDU Sachsen-Anhalt

Affäre um Kreispolitiker: Wanderwitz kritisiert CDU Sachsen-Anhalt

-




Foto: CDU-Parteimitglied, über dts

Berlin (dts) – Der Parlamentarische Staatssekretär von Bundesinnenminister Horst Seehofer, Marco Wanderwitz (CDU), hat dem Umgang der CDU Sachsen-Anhalt mit der Vergangenheit eines umstrittenen Kreisvorstandsmitglieds kritisiert. “Ich verfolge das Geschehen in Sachsen-Anhalt mit einer gewissen Sprachlosigkeit”, sagte der sächsische Bundestagsabgeordnete dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Montagsausgaben). “Den Parteifreunden in Sachsen-Anhalt empfehle ich das Lesen von Geschichtsbüchern und Verfassungsschutzberichten.”


Die CDU in Anhalt-Bitterfeld hatte ihrem Kreisvorstandsmitglied das Vertrauen ausgesprochen, obwohl dieser 2011 als Ordner bei einer Neonazi-Demonstration anwesend war und das Symbol der “Schwarzen Sonne” als Tätowierung tragen soll, welches als Erkennungssymbol der rechtsesoterischen bis rechtsextremen Szene gilt. Die Grünen hatten als Folge in einer Pressemitteilung gefragt “Wie viele Hakenkreuze haben Platz in der CDU?”. Mehrere CDU-Politiker vor Ort hatten daraufhin den Fortbestand der Kenia-Koalition von einer Entschuldigung der Grünen abhängig gemacht.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Upcycling und Müllsammlung: Museum Industriekultur Osnabrück erweitert die Dauerausstellung mit Nachhaltigkeits-Themen

Nachhaltigkeit ist auch für das Museum Industriekultur Osnabrück (MIK) ein bedeutendes Thema. Mit zwei regionalen Akteuren wird deshalb die...

Jugendlicher belästigt Spaziergängerin in Osnabrücker Waldstück

Ein unbekannter Jugendlicher belästigte eine Spaziergängerin in einem Osnabrücker Waldstück. Die junge Frau wehrte sich und vertrieb den Täter,...

SPD gegen betriebsbedingte Kündigungen bei Lufthansa

Foto: Lufthansa-Maschine, über dts Berlin (dts) - In der Großen Koalition gibt es Kritik an der Ankündigung betriebsbedingter Kündigungen...

Lobbycontrol: Bundestags-Transparenzregeln sind zu schwach

Foto: Hinterbänkler im Bundestag, über dts Berlin (dts) - Nach der Einstellung aller Verfahren gegen den CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen