Start Landkreis AfD trifft auf großen Widerstand im Landkreis Osnabrück

AfD trifft auf großen Widerstand im Landkreis Osnabrück

Ostercappelns Bürgermeister rief zur Gegenveranstaltung auf

-



Die in der Stadt Osnabrück im Stadtrat überhaupt nicht vertretene und nach einem Übertritt eines Mitglieds der Kreistagsfraktion zur Linkspartei, dem Besuch von führenden AfD-Mitgliedern bei einem Neonazi-Konzert und internen Streitereien seit Jahren im Landkreis in schwierigem Fahrwasser befindliche AfD, hatte am Freitag auch in der Landkreisgemeinde Schwagstorf alles andere als ein Heimspiel.

Die Gemeinde Ostercappeln hatte der AfD das Veranstaltungszentrum in Schwagstorf für einen „Informationsabend“ überlassen. Gastredner waren neben der niedersächsischne Landes- und Fraktionschefin Dana Guth die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion Beatrix von Storch und Uwe Junge, der Landesvorsitzende der AfD Rheinland-Pfalz.



Polizei trennte AfD-Anhänger und Gegendemonstranten in Schwagstorf; Foto: Dieter Reinhard
Polizei trennte AfD-Anhänger und Gegendemonstranten in Schwagstorf; Foto: Dieter Reinhard

Den etwa 100 Gästen der AfD-Veranstaltung standen mehr als 500 Gegendemonstranten gegenüber, darunter auch Ostercappelns Bürgermeister Rainer Ellermann, der sich zwar verpflichtet fühlte der AfD die Gemeinderäume zu überlassen, aber in einem offenen Brief seine Mitbürger zu der Gegenveranstaltung eingeladen hatte.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.


Lesenswert

Opposition begrüßt Privatisierungsstopp bei Heeres-Instandhaltung

Foto: Bundeswehr-Panzer "Marder", über dts Berlin (dts) - Die Opposition hat die Entscheidung von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) begrüßt, die Privatisierung der Heeres-Instandhaltung (HIL)...

CDU-Politiker Bernstiel: Halle ist keine „rechtsextreme Hochburg“

Foto: Christoph Bernstiel, über dts Berlin (dts) - Nach dem Terroranschlag von Halle (Saale) hat der hallesche CDU-Bundestagsabgeordnete Christoph Bernstiel seine Heimatstadt verteidigt. "Halle...

CDU-Politiker Bernstiel: Halle ist keine „rechtsextreme Hochburg“

Foto: Christoph Bernstiel, über dts Berlin (dts) - Nach dem Terroranschlag von Halle (Saale) hat der hallesche CDU-Bundestagsabgeordnete Christoph Bernstiel seine Heimatstadt verteidigt. "Halle...

Contact to Listing Owner

Captcha Code