Deutschland & die WeltAfD in INSA-Umfrage weiter vor SPD

AfD in INSA-Umfrage weiter vor SPD

-


Foto: Andrea Nahles, über dts

Berlin (dts) – Die SPD bleibt in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA weiter hinter der AfD. Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die „Bild“ (Dienstag) stagniert die SPD bei 15,5 Prozent. Die AfD (16 Prozent) hält ihren Wert aus der Vorwoche ebenfalls. Das Institut hatte die SPD zu Beginn der vergangenen Woche erstmals knapp hinter der AfD gemessen.

Die Union kann sich leicht um 0,5 Prozentpunkte auf 32,5 Prozent verbessern. Die Linke legt einen Punkt zu auf zwölf Prozent, die Grünen sinken auf ebenfalls zwölf Prozent (- ein Prozent). Die FDP bleibt bei neun Prozent. „Vor der Entscheidung über eine Fortsetzung der GroKo ist die Stimmung stabil. Die SPD kann den Negativ-Trend nicht umkehren. Anders die Union, sie gewinnt weiter hinzu“, sagte INSA-Chef Hermann Binkert. Für den INSA-Meinungstrend wurden vom 23. bis zum 26. Februar 2018 insgesamt 1.063 Bürger befragt.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

FSV Zwickau trennt sich von Ex-VfL Coach Joe Enochs

Nach 187 Pflichtspielen als Cheftrainer ist für den Ex-VfL Coach Joe Enochs das Ende beim FSV Zwickau gekommen. In einer...

Dringend auf Spenden angewiesen: Immer weniger Lebensmittel landen bei der Osnabrücker Tafel

Da die Lebensmittelspenden derzeit stark sinken, benötigt die Tafel Osnabrück e. V. dringend Lebensmittel. Vor allem Obst und Gemüse ist...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen