Deutschland & die Welt AfD-Delegiertenparteitag steht auf der Kippe

AfD-Delegiertenparteitag steht auf der Kippe

-


Foto: Abstimmung auf einem Parteitag der “Alternative für Deutschland”, über dts

Berlin (dts) – Der bereits beschlossene AfD-Delegiertenparteitag zur Neuwahl des Bundesvorstands in Hannover steht auf der Kippe. Das berichtet “Bild” (Freitag) unter Berufung auf Angaben des bayerischen AfD-Landesvorsitzenden Petr Bystron. Demnach haben 974 AfD-Mitglieder eine Online-Petition unterzeichnet, in der der AfD-Bundesvorstand dazu aufgefordert wird, unter allen AfD-Parteibuchbesitzern eine internetbasierte Mitgliederbefragung durchzuführen, ob sie einen Mitglieder- oder einen Delegiertenparteitag befürworten.

Gegenüber “Bild” sagte Bystron, damit sei das laut Satzung nötige Quorum erreicht: “Nun werden alle 27.000 AfDler online befragt, ob sie einen Mitgliederparteitag wollen. Das ist demokratisch und fair.” In der Partei wird bereits diskutiert, ob ein Mitgliederparteitag eher der Vorsitzenden Frauke Petry oder ihrem Vorstandskollegen Jörg Meuthen nutzt, der im Juli eine Kampfkandidatur gegen Petry angekündigt hatte. Beim AfD-Parteitag im April in Köln hatte Petry unter den Delegierten keine Mehrheit. Meuthen erklärte gegenüber “Bild”, er sehe “beiden Parteitags-Varianten gelassen entgegen: Das letzte Wort liegt jetzt bei den Mitgliedern, und das ist richtig so”. Gleichzeitig reagierte Meuthen in “Bild” auf ein in der AfD kursierendes Foto, das Meuthen am Rande einer Veranstaltung mit Pegida-Gründer Lutz Bachmann zeigt (liegt “Bild” nach eigenen Angaben vor). Meuthen bestritt die Echtheit des Fotos nicht. Er sagte zu “Bild”: “Das ist bei meinem Besuch in Dresden entstanden, wie zig andere Fotos. Alle möglichen Leute haben sich neben mich gestellt, ich habe Bachmann schlicht nicht erkannt.” Meuthen war am 4. August in Dresden gemeinsam mit dem AfD-Bundestagskandidaten Jens Maier aufgetreten, der zuletzt mit einer Verteidigung des Massenmörders Anders Breivik in die Schlagzeilen geraten war.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Lokal unterstützen und neue Freundschaften schließen — Leo Club und Rotaract für junge Leute in Osnabrück

Strenge Zugangsregeln und Mitgliedschaft nur auf Einladung: Neben der Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement umgibt die sogenannten Service-Clubs oft...

Corona in Osnabrück: Weniger neue Infektionen, weniger Quarantäne und sinkende Inzidenz

Erneut zeigen die aktuellen Corona-Zahlen des gemeinsamen Gesundheitsdienstes des Landkreises Osnabrück eine mögliche Trendwende im Infektionsgeschehen, vor allem für...

Ärztepräsident will Suizidassistenz im Ausnahmefall erlauben

Foto: Senioren mit Rollstuhl, über dts Berlin (dts) - Die Bundesärztekammer (BÄK) erwägt, das umstrittene Verbot ärztlicher Suizidassistenz aus...

Wahl eines AfD-Kandidaten in Gera: Grüne fordern Aufklärung von CDU

Foto: Michael Kellner, über dts Berlin (dts) - Der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, hat die Wahl eines AfD-Politikers...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen