Deutschland & die Welt AfD-Bundessprecher Meuthen schließt dritte Amtszeit nicht aus

AfD-Bundessprecher Meuthen schließt dritte Amtszeit nicht aus

-


Foto: Jörg Meuthen, über dts

Berlin (dts) – Am Rande des zwölften AfD-Bundesparteitags hat der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen zunächst offen gelassen, ob er im Herbst erneut als Bundessprecher kandidieren wird. Er wolle sich nach der Bundestagswahl entscheiden, ob er noch mal kandidieren werde, sagte er dem Fernsehsender Phoenix.

Gänzlich ausschließen wollte Meuthen die Option aber nicht: „Es gibt viele, die mich dazu auffordern, die sagen, es sei sehr wichtig, weil sie mit meiner Arbeit sehr zufrieden sind. Und es ist ein offenes Geheimnis, dass es auch welche gibt, die mich gerne weg hätten“, sagte der AfD-Chef. Eine Wiederwahl zur dann dritten Amtszeit würde nach Meuthens Angaben eine Satzungsänderung erforderlich machen. Zu Beginn des Parteitages war ein von 50 Mitgliedern eingebrachter Abwahlantrag gegen Meuthen nicht für die Tagesordnung zugelassen worden.

Meuthen hob hervor, dass er mit Co-Parteichef Tino Chrupalla gut zusammenarbeite: „Wir haben eine gute, gemeinsame Arbeitsbasis, die existiert tatsächlich. Das wird gerne übersehen.“ Entgegen vieler Annahmen, seien die Bundessprecher nicht wild zerstritten: „Also von einem zerrütteten Verhältnis, wie das so gerne insinuiert wird, kann da keine Rede sein.“



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Münster, Osnabrück und Netzwerkstadt Twente – Grenzüberschreitende Kooperation durch Pandemie hart getroffen

Einreisende aus den Niederlanden brauchen einen negativen Corona-Test (Symbolbild) Seit 30 Jahren kooperieren Osnabrück, Münster sowie die niederländischen Gemeinden Enschede,...

Seit 11 Tagen keine weiteren Corona-Toten in der Region Osnabrück

Mutter mit Mund-Nase-Bedeckung (Symbolbild) Noch immer kommt es jeden Tag zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus, doch seit 11 Tagen sind...




Weiter keine Waffenruhe im Nahostkonflikt in Sicht

Foto: Grenze zum Gazastreifen, über dts Jerusalem/Gaza-Stadt (dts) - Im Konflikt zwischen Israel und Palästinensern bleiben internationale Bemühungen um...

DAX startet kaum verändert – Bayer deutlich schwächer

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst kaum...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen