Osnabrück 🎧Äpfel ernten auf Osnabrücker Streuobstwiesen

Äpfel ernten auf Osnabrücker Streuobstwiesen

-

Die Stadt Osnabrück stellt auch dieses Jahr wieder ihren Bürgerinnen und Bürgern im gesamten Stadtgebiet elf ausgewählte Streuobstwiesen für die Apfelernte zur Verfügung. 

Die Bezeichnung „Streuobstwiese“ entstammt dem Begriff „Obstanbau in Streulage“ und bezeichnet den Anbau verstreut wachsender Bäume. Im 20. Jahrhundert wurden mit dem gesteigerten Flächenverbrauch durch Siedlungsbau und Intensivierung in der Landwirtschaft leider viele dieser Obstwiesen zerstört. Aus diesem Grund bemüht sich die Stadt Osnabrück um den Schutz und die Neuanlage von Streuobstwiesen. In den Stadtteilen Pye, Atter, Eversburg, Gartlage, Haste, Darum und Sutthausen lassen sie sich die bestehenden Wiesen finden.

Streuobstwiesen sind gut für Bienen

Besondere Bedeutung haben Streuobstwiesen für Honigbienen und Wildbienen, die aufgrund der Artenarmut auf landwirtschaftlich genutzten Flächen und durch den Einsatz von Insektiziden stark bedroht sind. Sie zu schützen und neue Lebensräume zu schaffen ist übrigens auch das Anliegen des Osnabrücker BienenBündnis. Wichtig für uns alle, denn schließlich sorgen Bienen auf der Suche nach Nahrung ganz nebenbei für die Bestäubung der Obstblüten und stellen so sicher, dass die Obstbäume im Herbst reiche Früchte tragen.

Behutsam mit den Wiesen umgehen

Die Stadt Osnabrück bittet alle Obstpflücker pfleglich mit den Streuobstwiesen und den darauf wachsenden Bäumen umzugehen. Bitte nicht mit dem Auto auf die Wiese fahren und auch nicht – auch wenn es noch so verlockend ist – auf die Bäume klettern. Außerdem ist es verboten, Äste und Zweige abzubrechen, Tiere zu stören, Feuer zu machen und Abfälle zu hinterlassen.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




EKD-Ratsvorsitzender erwartet mehr Einsatz gegen Klimawandel

Foto: Windräder, über dts Hannover (dts) - Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) erwartet von der Bundesregierung...

Tierschutzbund: „Ampel“ soll Landwirtschaftsministerium abschaffen

Foto: Kuh, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Tierschutzbund hat die Parteien einer möglichen "Ampel"-Koalition aufgerufen, das Landwirtschaftsministerium...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen