Deutschland & die Welt Abgeschossene Drohne war laut USA über internationalen Gewässern

Abgeschossene Drohne war laut USA über internationalen Gewässern

-


Foto: Eine Boje im Meer, über dts

Washington (dts) – Die vom Iran abgeschossene US-Drohne vom Typ “Global Hawk” war nach Darstellung der Vereinigten Staaten über 30 Kilometer von Irans Küste entfernt – und damit angeblich im internationalen Luftraum. “Iran made a very big mistake”, schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter. Später legte er vor Journalisten nach.

Auf die Frage, ob die USA eine militärische Antwort planten, antwortete der US-Präsident: “You will find out.” Der Iran stellte die Situation anders dar: Am frühen Donnerstagmorgen teilte Teheran mit, die US-Spionagedrohne sei abgeschossen worden, als sie in den iranischen Luftraum in der Nähe des Bezirks Kohmobarak in Südiran eindrang.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Zentrum für Geflüchtete “Exil” zieht in die Möserstraße um

Das Osnabrücker Zentrum für Geflüchtete hat ab dem 1. Oktober 2020 einen neuen Standort. Die Geschäftsstelle an der Möserstraße...

Ablenkung im Straßenverkehr – Kontrollwoche der Polizeidirektion Osnabrück mit bedenklichem Ergebnis

Vom 14. bis zum 20. September stand das Thema "Ablenkung im Straßenverkehr" im Fokus der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit der Polizeidirektion...

Gutschein-Lösung für Reiseabsagen stößt auf wenig Resonanz

Foto: Urlaubsangebote im Reisebüro, über dts Berlin (dts) - Die von der Bundesregierung beschlossene Gutschein-Lösung für coronabedingte Reiseabsagen stößt...

Verdi-Chef verteidigt Warnstreiks

Foto: Frank Werneke, über dts Bonn (dts) - Verdi-Chef Frank Werneke hat den Zeitpunkt der Warnstreiks im öffentlichen Dienst...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen