Eine 95-jährige Frau wurde in der Bergstraße (Westerberg) am Mittwochnachmittag gegen 16.15 Uhr von einem Unbekannten bestohlen. Die Frau kehrte vom Einkaufen zurück und wurde vor ihrem Haus von einem unbekannten Mann angesprochen.

Dreister Dieb warnte vor Einbrechern

Der Mann fragte sie, ob sie die Haustür abgeschlossen habe? Es seien Einbrecher unterwegs, die vermutlich auch in ihrer Wohnung gewesen seien. Ob sie auch Schmuck zuhause habe? Die ältere Dame, die den Mann für einen Polizeibeamten hielt, betrat ihre Wohnung, der Unbekannte folgte ihr und ließ sich von ihr den Aufbewahrungsort des Schmucks zeigen. Kurze Zeit später verschwand er wieder und mit ihm auch die Schmuckschatulle.

Der mutmaßliche Dieb wird folgendermaßen beschrieben: ca. 1,75m groß, normale Figur, gepflegtes Äußeres, Kurzhaarschnitt, schwarze Hose, schwarze glänzende Jacke (evtl. Daunenjacke), sprach hochdeutsch. Hinweise zu dieser Tat bitte an die Polizei in Osnabrück, 0541 327 2215 oder 0541 327 3203.

[mappress mapid=“687″]