Osnabrück 7-Tage-Inzidenz in Osnabrück sinkt: Wann könnten Schulen und Kitas...

7-Tage-Inzidenz in Osnabrück sinkt: Wann könnten Schulen und Kitas wieder öffnen?

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]

Wer regelmäßig auf die 7-Tage-Inzidenz schaut, wird im Moment mit Freude beobachtet haben, dass diese Zahl sinkt. Wann die Schulen, Kitas und Krippen bei sinkender Inzidenz wieder öffnen könnten, beantwortet die Stadt in einem Pressetext. 

Richtig interessant wird es, wenn die 7-Tages-Inzidenz sich der 100 nähert, besonders für die Schulen, die Kitas, Krippen und Horte. Ist diese Zahl stabil unter 100, werden wieder alle Klassen im Schulgebäude unterrichtet und die Notbetreuung in den Kitas und Horten wird aufgehoben. Automatisch öffnen die Schulen und Kitas bei drei Tagen unter dem Schwellenwert 100 allerdings nicht. Zumal aktuell alles darauf hindeutet, dass die Zahl der Infizierten wieder steigt.

Inzidenz muss drei Tage unter 100 liegen

[the_ad_group id="110538"]

„Wir freuen uns, dass die 7-Tage-Inzidenz zurzeit sinkt“, sagt Katharina Pötter, Leiterin des städtischen Krisenstabs. Gleichzeitig schränkt sie ein: „Das bedeutet aber nicht, dass die Schulen Montag öffnen, wenn sie am Freitag, Samstag und Sonntag unter 100 bleiben sollte.“ Die 7-Tage-Inzidenz sagt aus, wie viele Menschen in der Region in sieben Tagen neu erkrankt sind, und zwar nicht in absoluten Zahlen, sondern bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner. „Wir sind noch nicht bei einem Wert unter 100 und wenn es dann soweit ist, werden wir die Lage bewerten und schauen, ob die Unterschreitung von Dauer ist.“

So ist festgelegt, dass der Schwellenwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten sein muss, bevor der Schulbesuch für alle Altersstufen wieder zulässig ist – vorausgesetzt der Wert bleibt dauerhaft niedrig. Dann wird die Stadt den Schulbesuch wieder zulassen und über eine Allgemeinverfügung regeln. Gleiches gilt für das Ende der Notbetreuung in Kitas, Krippen und Horten.

Symbolfoto: Corona in der Schule.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Zurück in die Verkehrspolitik der vergangenen Jahrzehnte: Osnabrücker FDP kritisiert möglichen Wegfall der Schutzstreifen für Radfahrer an der Meller Straße

Die Osnabrücker FDP Ratsfraktion sieht den Wegfall der Schutzstreifen für Radfahrer an der Meller Straße kritisch. Zurück in die Verkehrspolitik...

Verbotenes Autorennen in Osnabrück: Brüder rasen über Pagenstecherstraße

Am Freitagabend (9. April) gegen 23:50 Uhr dokumentierte die Polizei Osnabrück ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen auf der Pagenstecherstraße. Zwei Führerscheine...

1. Bundesliga: Schalke feiert zweiten Saisonsieg

Foto: Ralf Fährmann (Schalke), über dts Gelsenkirchen (dts) - Im ersten Sonntagsspiel des 28. Spieltags der Bundesliga hat der...

Grüne: Gesetzentwurf zur Bundesnotbremse „nachbesserungsbedürftig“

Foto: Pendler mit Corona-Masken, über dts Berlin (dts) - Die Grünen haben den Gesetzentwurf zur Bundesnotbremse als unzureichend kritisiert....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen