Deutschland & die Welt 54 Prozent wollen Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze

54 Prozent wollen Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze

-


Foto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle, über dts

Berlin (dts) – Mehr als die Hälfte der Deutschen will Asylsuchende, die aus sicheren Drittstaaten kommen, an der deutschen Grenze zurückweisen lassen. 54 Prozent sagten das in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für „Bild am Sonntag“. 34 Prozent der Befragten sprachen sich gegen Zurückweisungen durch die Bundespolizei aus.

12 Prozent waren unsicher oder haben keine Angabe gemacht. 49 Prozent der Deutschen vertrauen Bundeskanzlerin Angela Merkels in der Flüchtlingspolitik nicht. 42 Prozent haben Vertrauen. 9 Prozent waren unsicher oder haben keine Angabe gemacht. 42 Prozent denken, dass die Bundeskanzlerin die politische Hauptverantwortung für den Zustand beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat. 52 Prozent sehen das nicht so. 6 Prozent waren unsicher oder haben keine Angabe gemacht. Für die Umfrage hatte Emnid am 07. Juni genau 505 Personen befragt. Fragen: „Sollte die Bundespolizei Asylsuchende, die aus sicheren Drittstaaten anreisen, zukünftig an der deutschen Grenze zurückweisen?“ / „Vertrauen Sie Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingspolitik?“ / „Denken Sie, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel die politische Hauptverantwortung für den Zustand beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF hat?“



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Stadt Osnabrück rechtfertigt Jugendbefragung im Stadtteil Schinkel mit provokantem Titel

Buersche Straße in Osnabrück Schinkel Die Stadt Osnabrück wählte für eine Jugendbefragung den Titel "Schinkel asozial? #NOFRONT“. Dafür gab es...

Grünen-Fraktionsvorsitzender Bajus: „Neumarkt ohne PKW-Durchgangsverkehr bleibt Ziel“

Ein Busfahrplan am Neumarkt. / Foto: Heiko Pohlmann. Wie soll der Neumarkt in Zukunft aussehen? Die Grüne Ratsfraktion in Osnabrück...




Bartsch gegen finanzielle Impf-Anreize

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat sich gegen finanzielle Anreize des Staates zur Steigerung...

DAX lässt am Mittag nach – Vonovia größter Verlierer

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:40...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen