Osnabrück 50-Jährige aus Osnabrück in zwei Verkehrsunfälle verwickelt und schwer...

50-Jährige aus Osnabrück in zwei Verkehrsunfälle verwickelt und schwer verletzt

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]

Am Dienstag, den 19. Januar 2021, wurde eine 50-Jährige Osnabrückerin gleich in zwei Verkehrsunfälle verwickelt; bei dem zweiten wurde sie schwer verletzt.

Gegen 07:18 Uhr befuhr die Frau bei Dunkelheit und starkem Regen die Sutthauser Straße in Richtung stadteinwärts mit dem Fahrrad. Auf Höhe der Autohäuser beabsichtigte sie nach links in die Anton-Storch-Straße abzubiegen. Dazu fuhr sie auf den dafür vorgesehenen Linksabbiegestreifen. In diesem Moment fuhr ein 61-jähriger Osnabrücker mit seinem Opel Meriva aus der Anton-Storch-Straße zunächst nach rechts ab, bevor er verbotswidrig über den Linksabbiegestreifen in Richtung stadteinwärts wendete. Dabei erfasste er die wartende 50-jährige Radfahrerin. Die Frau stürzte und an Pkw und Fahrrad entstanden Sachschäden. Der 61-jährige Unfallverursacher half der Frau sofort und beide begaben sich an den sicheren Fahrbahnrand.

Frau betrat Fahrbahn unvermittelt

[the_ad_group id="110538"]

Plötzlich muss der Frau aufgefallen sein, dass sich noch persönliche Gegenstände auf der Fahrbahn befanden. Sie lief zwischen wartenden Fahrzeugen – die Ampel in Richtung stadtauswärts zeigte Rotlicht – in Richtung Linksabbiegestreifen. Nach Zeugenaussagen betrat sie diesen unvermittelt und ohne auf den Verkehr zu achten. Unglücklicherweise nahte auf eben diesem Abbiegestreifen im selben Augenblick ein Mercedes heran und erfasste die Frau. Der 61-jährige Fahrzeugführer aus Herzebrock-Clarholz hatte keine Chance mehr auszuweichen. Bei diesem Zusammenstoß erlitt die 50-Jährige schwere Verletzungen im Beinbereich. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Rettungswagen des ASB, Symbolbild

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Aufstieg des VfL Osnabrück als Gemälde im Diözesanmuseum

Platzsturm nach dem Aufstieg: Die VfL-Anhänger Werner Kavermann (rechts) und Hermann Queckenstedt möchten den Lilaweißen in schweren Tagen den...

Gebäude-Check PLUS – Geförderte Energieberatung in Osnabrück

Mit der Expertenmeinung die Weichen für die energieeffiziente Gebäudesanierung stellen, um einen Beitrag für das Klima zu leisten sowie...

Einsatz in Afghanistan kostete bisher über zwölf Milliarden Euro

Foto: Bundeswehr-Soldat, über dts Berlin (dts) - Die deutschen Steuerzahler haben für die Beteiligung der Bundeswehr an dem internationalen...

RKI meldet 23804 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 160,7

Foto: Corona-Teststelle, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig 23.804 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen