Deutschland & die Welt44-Jähriger stirbt bei Motorradunfall auf A 31 im Münsterland

44-Jähriger stirbt bei Motorradunfall auf A 31 im Münsterland

-


Foto: Notarzt, über dts

Borken (dts) – Auf der Autobahn 31 im Münsterland ist am Montagabend ein 44 Jahre alter Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Fahrer war bei Borken auf die Autobahn in Richtung Bottrop aufgefahren und kurz darauf nach links von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Der 44-Jährige kollidierte im Anschluss mit der Schutzplanke und stürzte.

Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät – er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar, so die Beamten weiter.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Katharina Pötter will sich nicht mit Querdenkern an Runden Tisch setzen

Sie wollen nicht Schwurbler oder Querdenker genannt und auch nicht mit Rechten oder Reichsbürgern in einen Topf geworfen werden....

Familienfreundliche Arbeitgeber: Bewerbungen für das Jahr 2022 können ab sofort eingereicht werden

Viele Unternehmen und Einrichtungen sind bereits Inhaber eines gültigen Zertifikates „Familienfreundliche Arbeitgeber in der Region Osnabrück“. Nun können wieder...




Krankenhäuser beobachten keine Kündigungswelle wegen Impfpflicht

Foto: Impfspritzen werden aufgezogen, über dts Berlin (dts) - Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) beobachtet derzeit keine gestiegenen Kündigungszahlen bei...

Union wirft Bundesregierung in Impfdebatte „schlechten Stil“ vor

Foto: Bundeskanzleramt, über dts Berlin (dts) - In der Debatte um die Einführung einer Impfpflicht fordert die Unionsfraktion die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen