Osnabrück 🎧3G-Regel in Osnabrücker Stadtwerke-Bädern, Loma-Sauna und Nettedrom

3G-Regel in Osnabrücker Stadtwerke-Bädern, Loma-Sauna und Nettedrom

-

Das Nettebad / Foto: Stadtwerke Osnabrück, Volker Heemann.

In Nettebad, Schinkelbad, Loma-Sauna inklusive Spa & Beauty-Bereich und der E-Kartbahn Nettedrom gilt ab dem morgigen Freitag, 27. August, die 3G-Regel.

Für Besucherinnen und Besucher bedeutet dies, dass ihnen der Zutritt nur noch als Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete ermöglicht werden kann. Das Moskaubad-Freibad inklusive des Dschungel-Spielangebotes ist als Draußenangebot nicht von der 3G-Regel betroffen. „Darüber hinaus sind wir wieder verpflichtet, die Kontaktdaten unserer Gäste zu erfassen“, erläutert Stadtwerke-Bäderchef Wolfgang Hermle. Die Datenerhebung erfolgt in der Regel digital über die Luca-App oder alternativ über ein Kontaktformular in Papierform. Die Kontrolle der 3G-Nachweise übernimmt ein Sicherheitsdienst. Zum Abgleich muss zusätzlich ein amtlicher Lichtbildausweis vorgelegt werden.

Erhöhung der Besucherkapazitäten

„Die 3G-Regel und der damit verbundene höhere Sicherheitsstandard ermöglicht es uns, die Besucherkapazitäten ebenfalls moderat zu erhöhen“, kündigt Hermle an. „Wir freuen uns, dass wir gerade an den Wochenenden dann wieder mehr Besucher:innen bei uns begrüßen dürfen.“ Um die dennoch begrenzte Besucherzahl nicht zu überschreiten, kommt eine Gästeampel zum Einsatz, die das jeweilige Kassensystem mit dem Internet verknüpft. Eine Auskunft über die freien Kapazitäten ist online auf den Internetseiten der Schwimmbäder, Loma-Sauna und Nettedrom einsehbar.

Corona-FAQs im Internet

Informationen zu Fragen wie „Wer gilt als geimpft/ genesen/ negativ getestet?“ „Für wen gilt die 3G-Regel?“, „Welche Tests werden akzeptiert und wie lange haben diese Gültigkeit?“ etc. erläutern die Stadtwerke-Bäder, Loma-Sauna und Nettedrom ebenfalls auf den jeweiligen Websites in ihren Corona-FAQs.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Bis 2027 schnelles Glasfaser-Internet in ganz Osnabrück

Ein Gemeinschaftsunternehmen von Telekom und der Oldenburger EWE AG ist in enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken dabei, ganz Osnabrück...

Knapp 10.000 Menschen bei Osnabrücker Friedenskette angemeldet – weitere Freiwillige gesucht

In weniger als drei Wochen ist es soweit: Die Friedenskette zwischen Osnabrück und Münster findet am Jahrestag des Ukraine-Krieges...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen