Deutschland & die Welt 365-Euro-Ticket: Länder fordern Hilfe vom Bund

365-Euro-Ticket: Länder fordern Hilfe vom Bund

-




Foto: Straßenbahnhaltestelle, über dts

Berlin (dts) – Die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz, die saarländische Ministerin Anke Rehlinger (SPD), hat zurückhaltend auf die Vorschläge für eine stark verbilligten öffentlichen Nahverkehr reagiert. “365-Euro-Jahresticket, Flatrate-Tarife oder gar ein für den Nutzer kostenloser ÖPNV sind hervorragende Ideen, aber sie kosten viel Geld. Um schnellere Schritte der Länder in diese Richtung zu ermöglichen, braucht es Milliarden-Investitionen des Bundes”, sagte Rehlinger den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben).

Die SPD-Politikerin sagte, bezahlbare Mobilität für alle sei richtig. Die Länder könnten die erforderlichen Investitionen aber nicht alleine stemmen. Sie appellierte an die SPD-Bundestagsfraktion, die Unterstützung des Bundes “mutig einzufordern”. Die SPD-Fraktion im Bundestag hatte in einem Klimaschutz-Papier deutlich niedrigere Preise für den Öffentlichen Personennahverkehr verlangt, darunter ein so genanntes 365-Euro-Ticket, mit dem der öffentliche Nahverkehr pro Tag nur einen Euro kosten würde.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Meldungen zu angeblichem Schulausfall am Montag (17. Februar) sind Fake News

Zahlreiche Leser fragten am Sonntagabend unsere Redaktion, ob wir bestätigen könnten, dass am Montag (17. Februar) die Schule in...

VfL Osnabrück: Álvarez belohnt den VfL nach einem dramatischen Spiel in den Schlusssekunden mit dem verdienten Ausgleich …

Der VfL holt in einem hektischen Spiel in Karlsruhe einen mehr als verdienten Punkt  Vor dem Spiel Unvergessen ist das Hinspiel...

IKRK fürchtet neue Flüchtlingswelle aus Libyen

Foto: Internationales Rotes Kreuz in Genf, über dts Genf (dts) - Peter Maurer, Präsident des Internationalen Komitees vom Roten...

FDP-Generalsekretärin: “Ramelow ist nicht so harmlos”

Foto: Bodo Ramelow im Erfurter Landtag, über dts Berlin (dts) - FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg kritisiert den Ex-Ministerpräsidenten von Thüringen,...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code