Deutschland & die Welt 27-Jähriger stirbt bei Gleisbauarbeiten im Landkreis Regensburg

27-Jähriger stirbt bei Gleisbauarbeiten im Landkreis Regensburg

-





Foto: Notarzt, über dts

Regensburg (dts) – Im bayerischen Landkreis Regensburg ist ein 27 Jahre alter Mann bei Gleisbauarbeiten gestorben. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein Sicherungsposten einer Baufirma, welche mit Gleisbauarbeiten auf der Bahnstrecke Regensburg-Nürnberg beauftragt war, von einem herannahenden Arbeitszug von hinten erfasst, teilte die Polizei am Dienstagnachmittag mit. Ein eingeleitetes Bremsmanöver des Lokführers konnte einen Aufprall nicht mehr verhindern.

Der 27-jährige Mann erlitt eine schwere Kopfverletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen befand sich der Arbeiter im Gleisbereich. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bahnstrecke in beiden Richtungen bis etwa 4:30 Uhr gesperrt werden, so die Beamten weiter.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Neuer Ärger am Neumarkt: Stadt streitet sich mit Architekten um die Umgestaltung – und um Beton

Der erste Donnerstag im Juli 2019, also genau vor einem Jahr: Alle Bushaltestellen auf dem Neumarkt wurden außer Betrieb...

Zusammenarbeit der Generationen – neue Sitzgruppe für Osnabrücker Thomas-Morus-Schule

Schüler, Lehrer und KME-Mitarbeiter freuen sich über die fertige Sitzgruppe. Wie kann man Jungen fürs Handwerk begeistern? Schüler der Thomas-Morus-Schule haben...

Bundestag beschließt Gutscheinlösung bei Pauschalreisen

Foto: Strand, über dts Berlin (dts) - Der Bundestag hat am Donnerstag eine Gutscheinlösung bei Pauschalreisen auf den Weg...

Bundestag bringt Gutscheinlösung bei Pauschalreisen auf den Weg

Berlin (dts) - Der Bundestag hat am Donnerstag eine Gutscheinlösung bei Pauschalreisen auf den Weg gebracht, die nur im...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code