Aktuell 23-Jähriger schleudert mit 453-PS Chevy bei Belm von der...

23-Jähriger schleudert mit 453-PS Chevy bei Belm von der Straße

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Gegen 22:40 Uhr kam es am Freitagabend in Belm zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Ein Camaro “Super Sport” (SS) wurde dabei erheblich beschädigt.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Osnabrück befuhr ein 23-jähriger Mann aus Belm mit seinem Camaro SS (453 PS V8, 4,4 s von 0-100 km/h) die Weberstraße in Richtung Bremer Straße.

In einer leichten Rechtskurve, auf der Höhe eines Elektromarktes, verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Er kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem Straßenbaum.

Fahrer wurde nur leicht verletzt

Bei dem Zusammenstoß wurde der Mann leicht verletzt, der Pkw wurde im Bereich der Fahrzeugfront erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf mindestens 15.000 Euro, der Chevrolet musste abgeschleppt werden.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Start der Girolive Panthers Osnabrück in die Bundesliga endet mit Niederlage gegen XCYDE Angels

Ein ausgeglichenes erstes Viertel das mit 19:20 nur knapp für die Gäste aus dem bayerischen Nördlingen endete, schien bei...

Chevrolet (340 PS), Cannabis und Corona: Führerschein weg nach Straßenrennen

Ach wäre es doch nur das illegale Straßenrennen gewesen... ein 27-Jähriger sammelte am Freitagabend in der Osnabrücker Weststadt binnen...

Debeka erhöht Beiträge für private Krankenversicherung um durchschnittlich 17,6 Prozent

Koblenz (dts) - Die Debeka, der größte private Krankenversicherer des Landes, erhöht die Beiträge zum 1. Januar 2021 um...

IAEA-Chef: “Kernenergie ist Teil der Lösung”

Foto: Atomkraftwerk, über dts Wien (dts) - Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), Rafael Grossi, ist der Ansicht, dass...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen