Osnabrück 22-Jährige wird von Hunden gebissen und danach alleine gelassen

22-Jährige wird von Hunden gebissen und danach alleine gelassen

-



Vergangene Woche Mittwoch (21.08.2019) wurde eine 22-Jährige an der Brinkstraße von zwei Hunden gebissen und verletzt. Die Hundehalterin schaffte es zwar schlimmeres zu verhindern, entfernte sich danach aber ohne Hilfe zu leisten.

Die 22-Jährige Geschädigte ging gegen 21:30 Uhr die Auffahrt zu den Berufsbildenden Schulen an der Brinkstraße hinauf, als ihr eine etwa 35-Jährige mit zwei Hunden entgegenkam. Die beiden gleich aussehenden Tiere rissen sich von der Leine los, sprangen die 22-Jährige an und attackierten sie. Der Hundehalterin gelang schließlich die beiden Tiere zu umklammern und von der Fußgängerin fernzuhalten. Anschließend entfernte sich die Unbekannte, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Hinweise zur Hundehalterin gesucht

Beschrieben wurde die Frau als ca. 1,70 m groß und kräftig. Sie hatte schulterlange, dunkelbraune Haare mit hellen Strähnchen. Bekleidet war sie mit einem dunklen Mantel und einer Jeanshose. Die Hunde waren etwas mehr als kniehoch, hatten kurzes, beigefarbenes Fell und wirkten sehr schlank/mager. Zeugen, die Hinweise zu der Frau oder den Hunden geben können, melden sich bitte bei der Polizei Osnabrück unter der Telefonnummer 0541/327-2115.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Bürgerbewegung erwartet in vier Wochen in Osnabrück 500 Demonstranten gegen Corona-Maßnahmen

"Wir sind viele und wir werden immer mehr – und in vier Wochen erwarte ich hier 500 Demonstranten". Mit...

Einfach gutes Fleisch für den eigenen Grill: “Carnothek” der Steakmeisterei macht es möglich

"Esst weniger Fleisch," Wenn jemand, der sich beruflich mit der Zubereitung von Steaks beschäftigt, einen solchen Satz sagt, dann macht...

Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen vor zweitem Lockdown

Foto: Geschlossenes Wettbüro, über dts Berlin (dts) - Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen angesichts steigender Infektionszahlen eindringlich vor einem erneuten...

Neue Vorwürfe gegen Verkehrsminister Scheuer

Foto: Andreas Scheuer, über dts Berlin (dts) - In der Affäre um die gescheiterte Pkw-Maut werden neue Vorwürfe gegen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen