Deutschland & die Welt 21 Tote bei Massenpanik in Venezuela

21 Tote bei Massenpanik in Venezuela

-


Foto: Caracas, über dts

Caracas (dts) – Bei einer Massenpanik in Venezuela sind am Samstag mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen (Ortszeit) ein einem Nachtclub in der Hauptstadt Caracas auf einer Party. Laut Zeugenaussage hatte ein Jugendlicher im Zuge einer Auseinandersetzung Tränengas versprüht.

Daraufhin versuchten mehrere Hundert Menschen, fluchtartig das Gebäude zu verlassen. Das Krankenhaus Miguel Perez Carreno teilte mit, die Opfer seien an Erstickungen oder Polytrauma verstorben. Unter den Toten sollen auch Minderjährige sein. Mehrere Personen wurden von der Polizei festgenommen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Vollversammlung der Handwerkskammer: Viele Osnabrücker Gewerke brauchen Hilfe

„Die Handwerkskammer wird gerade in solch schwierigen Zeiten als Dienstleister für unsere rund 11.00 Betriebe mit ihren fast 100.000...

Bürgerstiftung startet Kunstaktion um Osnabrücker Corona-Alltagshelden zu danken

Viele Menschen leisten außergewöhnliches in der Corona-Krise. Die Osnabrücker Bürgerstiftung will sich mit einer besonderen Kunstaktion bedanken. Für die Bürgerstiftung...

Ifo-Ökonom warnt vor hartem Lockdown im Januar

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts München (dts) - Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland sind laut...

NATO sucht Verbündete für China-Strategie

Foto: Parlamentsgebäude Große Halle des Volkes in Peking, über dts Brüssel (dts) - Die NATO sucht bei ihrem neuen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion