Deutschland & die Welt21 Tote bei Massenpanik in Venezuela

21 Tote bei Massenpanik in Venezuela

-


Foto: Caracas, über dts

Caracas (dts) – Bei einer Massenpanik in Venezuela sind am Samstag mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen (Ortszeit) ein einem Nachtclub in der Hauptstadt Caracas auf einer Party. Laut Zeugenaussage hatte ein Jugendlicher im Zuge einer Auseinandersetzung Tränengas versprüht.

Daraufhin versuchten mehrere Hundert Menschen, fluchtartig das Gebäude zu verlassen. Das Krankenhaus Miguel Perez Carreno teilte mit, die Opfer seien an Erstickungen oder Polytrauma verstorben. Unter den Toten sollen auch Minderjährige sein. Mehrere Personen wurden von der Polizei festgenommen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Bohmte/Ostercappeln: Motorradfahrer verunfallt bei Überholversuch

Motorrad (Symbolbild) Ein Motorradfahrer verunfallte auf der B51 und verletzte sich schwer. Er startete einen Überholversuch an einen Transporter vorbei. Am...

Frieren für den Infektionsschutz – Streit um Luftfilter an Osnabrücker Schulen

Schüler mit Corona-Maske (Symbolbild) Auch im kommenden Winter soll Dauerlüften Osnabrücks Schüler vor dem Coronavirus schützen – die meisten Klassenräume haben...




Studie: Afrika besonders von Folgen des Klimawandels betroffen

Foto: Trockenes Feld, über dts Genf (dts) - Der afrikanische Kontinent ist besonders von den Folgen des Klimawandels betroffen....

Bericht: SPD bildet Arbeitsgruppen für Koalitionsverhandlungen

Foto: SPD-Wahlplakat in Berlin-Kreuzberg, über dts Berlin (dts) - Die Vorbereitungen der SPD für die Koalitionsverhandlungen mit Grünen und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen