Deutschland & die Welt2. Bundesliga: Schalke schlägt kämpferische Dresdner deutlich

2. Bundesliga: Schalke schlägt kämpferische Dresdner deutlich

-


Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts

Gelsenkirchen (dts) – Am elften Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC Schalke 04 zuhause gegen Dynamo Dresden mit 3:0 gewonnen. Die Sachsen spielten von Beginn an mutig mit und hatten einige kleinere Abschlüsse, die Fraisl aber nicht wirklich in Bedrängnis brachten.

In der 20. Minute wurden die Gastgeber da schon konkreter: erst hämmerte Zalazar einen 20-Meter-Schuss an den rechten Pfosten und anschließend erzwangen die hartnäckigen Königsblauen letztlich durch Ouwejan die Führung, als der das Leder vor einem Verteidiger über die Linie drückte. In der 26. Minute verfehlte Palsson aus 16 Metern knapp. In der 43. Minute prüfte Stark mal Fraisl, der Schuss aus 17 Metern geriet aber zu zentral und drückte etwas die Harmlosigkeit der engagierten Dresdner insgesamt aus. Zur Pause führte das Heimteam durchaus verdient.

Auch zur zweiten Halbzeit blieb der Erstliga-Absteiger gefährlicher, in der 47. Minute packte Broll gegen Teroddes Versuch aus 13 Metern eine starke Parade aus. In der 50. Minute scheiterte Mikhailov im Eins-gegen-Eins am Schlussmann. Nach und nach überließen die Knappen den Gästen aber den Ball. In der 63. Minute köpfte Sohm nach Schröter-Flanke aus sieben Metern wuchtig auf den Kasten, doch Fraisl wehrte sensationell ab.

In der 70. Minute hielt der Torwart auch gegen den Versuch von Daferner aus spitzem Winkel. Stattdessen gelang der Grammozis-Elf dann aber die Entscheidung, als Bülter in der 78. Minute eine Ouwejan-Ecke aus fünf Metern frei einköpfen durfte. Anschließend kam nicht mehr viel von der Schmidt-Elf. Ein Distanzschuss von Mai in der 90. Minute ging nochmal knapp daneben.

Die Königsblauen machten in der Nachspielzeit aber den Deckel drauf, als Kaminski nach Ouwejan-Freistoß auch zu viel Platz bekam und ins lange Eck einnickte. Mit dem Heimerfolg klettert Schalke in der Tabelle vorerst auf Rang zwei, Dresden belegt Platz zwölf.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

Osnabrück: Fußgänger wurde von Pkw angefahren

Grüne Ampel (Symbolbild) Am Dienstagvormittag (30. November 2021) wurde ein Fußgänger von einem PKW angefahren. An einer ampelgeregelten Kreuzung hatte ein nach rechts...

Erneut getöteter Fahrradfahrer in Osnabrück: „Das Sterben auf unseren Straßen muss aufhören“

Unfälle zwischen Lkw und Radfahrern verursachen regelmäßig schwerste, auch tödliche Verletzungen. Am gestrigen Abend (29. November) ist ein Radfahrer...




Infektionsschutzgesetz wird nachgebessert

Foto: Abstandshinweis vor einem Laden, über dts Berlin (dts) - SPD, Grüne und FDP wollen das Infektionsschutzgesetz nachbessern. Das...

Große Mehrheit der Grünen-Bundestagsfraktion für Impfpflicht

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Die Grünen-Bundestagsfraktion ist mit großer Mehrheit für eine allgemeine Impfpflicht. Am Dienstag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen