Aktuell 19-Jähriger zwischen Belm und Ostercappeln tödlich verunglückt

19-Jähriger zwischen Belm und Ostercappeln tödlich verunglückt

-

Bei einem Unfall auf der Bremer Straße (B 51) verstarb am frühen Sonntagmorgen ein 19-jähriger Autofahrer.

Der junge Mann war mit einem VW in Richtung Ostercappeln unterwegs und geriet in Höhe “Kuhof” aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Baum und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Bundesstraße zeitweise gesperrt

Verkehrsteilnehmer bemerkten gegen 04.50 Uhr das beschädigte Auto und alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei. Die Bundesstraße wurde bis ca. 07.40 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Die Polizei in Bohmte bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, sich unter der Rufnummer 05471/9710 zu melden.

Foto: Symbolbild Unfall (Heiko Westermann)

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Corona-Krisenstab in Osnabrück reaktiviert – VfL-Spiel gegen Hannover 96 womöglich ohne Zuschauer

Die 7-Tage-Inzidenz, die Kennziffer an der die Corona-Maßnahmen in den Städten und Gemeinden hängt, gerät in Osnabrück offenbar aus...

Frank Otte und Thomas Fillep in ihren Ämtern für weitere acht Jahre bestätigt

Gleich zu Beginn der Wahl eines neuen Stadtkämmerers sorgte die Osnabrücker FDP für eine kleine Störung des bereits am...

US-Börsen legen zu – Tech-Aktien deutlich stärker

Foto: Wallstreet, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Dienstag zugelegt. Zu Handelsende in New York...

Britischer Premierminister verteidigt schärfere Corona-Maßnahmen

Foto: Boris Johnson, über dts London (dts) - Großbritanniens Premierminister Boris Johnson hat in Folge steigender Infektionszahlen schärfere Maßnahmen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen