Aktuell 🎧18-Jähriger auf der Mindener Straße mit knapp 70km/h zu...

18-Jähriger auf der Mindener Straße mit knapp 70km/h zu viel unterwegs

-

Automatisch gespeicherter Entwurf
Hier den Artikel vorlesen lassen:

(Symbolbild) Polizei

Die Probezeit hinderte einen 18-jährigen BMW-Fahrer in der Nacht zum Sonntag (29. Mai) nicht, sich an die vorgeschriebene Maximalgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften zu halten. Innerorts war er mit 68 km/h zu schnell unterwegs.

Polizisten aus Melle laserten den Fahranfänger mit seinem BMW vom Typ „M 550d“ gegen 1:15 Uhr auf der Mindener Straße in Bissendorf. Bei erlaubten 50 km/h hatte der junge Mann 118 km/h auf seinem Tacho und fuhr damit 68 km/h zu schnell. Seine Temposünde erklärte der Raser damit, dass er schnell einen Freund zu dessen Wohnanschrift bringen müsse. Auf den 18-Jährigen kommt nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit Folgen zu.


Automatisch gespeicherter Entwurf

Pressestelle Polizei
Pressestelle Polizeihttp://www.pi-os.polizei-nds.de/dienstsstellen/polizeiinspektion_osnabrueck/
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Fahndungserfolg: Polizei glaubt den Totschläger von der Johannisstraße zu haben

Titelbild: Andenken an den gewaltsam ums Leben gekommenen jungen Mann, Foto: Tischer Nach dem gewaltsamen Tod eines jungen Mannes (22),...

Explodierende Kosten, unzufriedene Anwohner: Könnten die Planungen für die Ellerstraße noch platzen?

Parkstreifen an der Ellerstraße / Foto: Köster Anwohnerinnen und Anwohner der Ellerstraße im Stadtteil Dodesheide sind unzufrieden. Dort soll für...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen