Start Nachrichten 17-jähriger Kradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Mittelfranken

17-jähriger Kradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Mittelfranken

-




Foto: Krankenwagen, über dts

Roth (dts) – In Mittelfranken ist ein 17 Jahre alter Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Kurz vor 14 Uhr war der 17-Jährige mit seinem Leichtkraftrad aus noch ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und anschließend mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengeprallt, teilte die Polizei mit. Der 17-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass ein Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte, so die Beamten weiter.


Die Insassen des Pkws erlitten einen Schock und wurden vom Rettungsdienst versorgt und von Notfallseelsorgern betreut.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Förderung und Stärkung des Projekts „Soziale Stadt Schinkel“

Das Projekt "Soziale Stadt Schinkel" läuft bereits seit knapp einem Jahr und soll Anwohnern des Stadtteils Schinkel eine schnelle und kompetente Hilfe in schweren...

Osnabrücker Zoll stellt 23 Unregelmäßigkeiten im Wach- und Sicherheitsgewerbe fest

Am 15. November 2019 fand eine bundesweite Schwerpunktprüfung im Wach- und Sicherheitsgewerbe statt. Ziel der Überprüfung war die Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung....

CDU-Wehrexperte begrüßt geplantes Plus bei Verteidigungsausgaben

Foto: Bundeswehr-Soldaten, über dts Berlin (dts) - Der verteidigungspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Henning Otte (CDU), begrüßt das für 2020 geplante Plus bei...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code