Start Nachrichten 1. Bundesliga: Mainz verliert in Augsburg

1. Bundesliga: Mainz verliert in Augsburg

-




Foto: Alexander Hack (Mainz 05), über dts

Augsburg (dts) – Im ersten Sonntagsspiel des 31. Spieltags der Bundesliga hat der FC Augsburg 2:0 gegen den 1. FSV Mainz 05 gewonnen. Damit stecken die Mainzer weiter im Abstiegskampf fest. Sie stehen nur wegen der gegenüber Freiburg besseren Tordifferenz nicht auf Relegationsplatz 16. Augsburg befindet sich nach dem Sieg mit 40 Punkten auf Rang elf und kann den sicheren Klassenerhalt feiern.


Die Gastgeber waren im ersten Durchgang das spielbestimmende Team und gingen demnach auch verdient durch einen Treffer von Michael Gregoritsch (29. Minute) in Führung. Im zweiten Durchgang war Mainz zwar bemüht, brachte spielerisch aber wenig zustande. Die Augsburger konnten ihre Führung verteidigen, in der Nachspielzeit machte Alfred Finnbogason den Deckel drauf. Am 32. Spieltag trifft Augsburg am Samstag auf Hertha BSC, Mainz spielt am kommenden Sonntag gegen Leipzig.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



 

Lesenswert

DAX im Plus – Infineon-Aktie mit kräftigem Kurssprung

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.283,51 Punkten...

Schlichtung vereinbart: Vorerst keine weiteren Streiks bei Lufthansa

Foto: Lufthansa-Maschine, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Flugbegleitergewerkschaft UFO und die Deutsche Lufthansa haben sich auf eine Schlichtung geeinigt. Für die Dauer der...

Einigung auf Schlichtung: Streiks bei Lufthansa vorerst vom Tisch

Frankfurt/Main (dts) - Die dts in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Frankfurt/Main: Einigung auf Schlichtung: Streiks bei Lufthansa vorerst vom Tisch. Die...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code