Foto: Borussia-Dortmund-Spieler, über dts

Frankfurt am Main (dts) – Am fünften Spieltag der Fußball-Bundesliga haben sich Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund mit einem 2:2-Unentschieden getrennt. Das erste Tor der Partie fiel in der 11. Spielminute: Der Dortmunder Axel Witsel traf nach einer Flanke von Thorgan Hazard. In der 44. Minute erzielte André Silva per Direktabnahme den Ausgleichstreffer nach einer Hereingabe von Djibril Sow.

Jadon Sancho brachte Dortmund nach einer Freistoßsituation in der 66. Minute erneut in Führung. Der Dortmunder Thomas Delaney machte in der 88. Minute ein Eigentor, bei dem Versuch einen Schuss von Daichi Kamada abzuwehren. Dortmund steht nach dem Spiel auf Rang drei der Tabelle mit zehn Punkten. Frankfurt ist nach dem Unentschieden mit sieben Punkten auf dem neunten Tabellenplatz.