Heiko Pohlmann

612 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/20280-370.

Flachdachbau ersetzt Flachdachbau vor der Johanniskirche in der Osnabrücker Neustadt [Update]

Ein Relikt des schnellen Wiederaufbaus, das zuletzt von der MÖWE genutzte Geschäftshaus vor der Johanniskirche, soll durch einen modernen Zweckbau ersetzt werden. Mehr als...

Betten Kirchhoff bald mit noch mehr Service und Beratung an der...

„Mit der Schliessung unseres Standortes an der Georgstrasse geht ein Abschnitt der Betten Kirchhoff-Firmengeschichte in der City zu Ende", mit diesen Worten beschreibt Geschäftsführerin Christiane...

Shoppingcenter-Investor Unibail-Rodamco schluckt australischen Mitbewerber

So manch ein Spieler auf der politischen Bühne im beschaulichen Osnabrück mag mit Wehmut an die Zeiten zurückdenken, als man die Idee eines Shopping-Centers...

Stadtverwaltung Osnabrück fordert höhere Hundesteuer ein

Mit Datum vom 8. Dezember - rechtzeitig zum Weihnachtsfest - erhalten die Frauchen und Herrchen von mehr als 6.000 Hunden in diesen Tagen Post...

Auch in diesem Jahr: Flatrate Parken auf dem Schulhof der Domschule

Es ist schon kein wirklicher Geheimtipp mehr: Auf dem Schulhof der Domschule (Erich-Maria-Remarque-Ring) kann an den Freitagen und Samstagen vor Heiligabend günstig und zum...

Osnabrücker Grüne entdecken ihre Liebe für den Flughafen FMO

Wird der Osnabrücker Regionalflughafen nun grün? Fast könnte man dies vermuten, denn ohne ein grundsätzliches Abrechnen mit dem Flugverkehr im Allgemeinen und dem FMO...

Tempo 30: Auch beim Tempolimit macht Oldenburg vieles anders als Osnabrück

Nahezu zeitgleich mit der letzten Ratssitzung, in der von der Regenbogenkoalition die Teilnahme an einem Tempo 30 Modellversuch auf dem Wall, der Martinistraße und der Iburger Straße...

Tempo 30 in Osnabrück: Regenbogen-Mehrheit drohte zu kippen

Eine 30-Zone, wie es unser Titelbild suggeriert, soll Osnabrück nicht werden, aber auf bis zu drei zentralen Straßenabschnitten - vorgesehen sind der Schlosswall/Johannistorwall, die Martinistraße und die...

100.000 Euro teure Terror-Sperre schützt einen Bereich, in dem sich keiner...

Meist sind es "keine" Passanten, nur gelegentlich kreuzt dann doch mal ein einzelner Weihnachtsmarktbesucher den von tonnenschweren Sicherheitssperren abgeriegelten Bereich des Domhofs. Unser Titelfoto entstand...

Wer in Osnabrück dieses Knöllchen bekommt, darf sich freuen!

Alle Autos entlang ganzer Straßenzüge in der Osnabrücker Altstadt, waren am Montagnachmittag mit "Knöllchen" versehen.  Doch was auf den ersten Blick wie ein Strafzettel aussah...